Baumit

Ideen mit Zukunft

Der beste Freund der Studenten

Heuer werden es zehn Jahre, dass die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Baumit Bulgarien und der Fakultät für Architektur, Bauwesen und Geodäsie in Sofia begonnen hat.

11.20.2014 08:46:00

Der beste Freund derStudenten

 

Heuer werden es zehn Jahre, dass die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Baumit Bulgarien und der Fakultät für Architektur, Bauwesen und Geodäsie in Sofia begonnen hat.

 

Als Baumit nach Bulgarien kam, stand gleich am Anfang der Gedanke, Kontakt mit jenen aufzunehmen, die einmal die Geschicke des Bauens in diesem Land bestimmen würden. Dies vor allem auch angesichts der Tatsache, dass nach dem Ende der kommunistischen Ära ein dringendes Bedürfnis nach zeitgemäßen, westlichen Technik- Standards bestand.

 

Anfangs gab es nur kleine Präsentationen bei universitären Veranstaltungen. Doch schon bald stieß Baumit auf größeres Interesse, insbesondere beim Lehrstuhl für Baumaterialien vom damaligen Leiter Professor Nazyrski. Baumit schrieb also einen Wettbewerb für die Diplomanden im Fach „Bauisolierungen“ aus.

 

Programme und Wettbewerbe

Und so geht es jetzt Jahr für Jahr: Baumit-Produktmanager bereiten die Unterlagen vor, und jeder Student, der will, kann seine Aufgabe mit einem Wärmedämm-System von Baumit lösen. Am Schluss des Semesters werden die Projekte von den Professoren und Baumit gemeinsam bewertet und prämiert.

Seit heuer gibt es ein Baumit-Programm auch beim Institut für Stadtplanung Die Teilnehmer werden während ihres ganzen Studiums begleitet: unter anderem mit Werksbesichtigungen, Exkursionen zu Baumit-Referenzobjekten und Aufgaben mit Baumit Wärmedämm-Systemen. Im Ausstellungssaal des Instituts wurde ein Baumit Corner mit Mustern errichtet. Um ihnen einen Eindruck von der Baumit-Perfektion zu vermitteln, wurden die Studenten aufgefordert, beim Wettbewerb „Fassade des Jahres“ ihre Lehrer unabhängig vom Voting der Fachjury zu bewerten. Tausende Studenten nahmen teil, und der Galaabend fand gleich zweimal an der Bauuni statt – mit viel Begeisterung und guter Laune.

 

Die Besten fordern die Besten

2008 wurden der bulgarischen Baubranche die ersten sechs Baumit-Stipendiaten vorgestellt. In den folgenden sechs Jahren wurden insgesamt 42 Stipendien vergeben, und heuer sind es bereits 18.

 

Jedes Jahr werden Stipendiaten-Workshops mit Marketing-Aufgaben abgehalten, die entweder mit Innovationen oder Produkten von Baumit verbunden sind. Life Farben oder CreativTop, sogar nicht ganz so attraktive Themen wie Spachtelungen und Baumacol Fuge werden in gemischten Gruppen von Diplomanden und Ingenieuren mit viel Engagement bearbeitet. „Business in Practice“ heißt eine Initiative von AIESEC. Das ist eine globale Jugendorganisation, die Führungsfähigkeiten fördert und für Studenten und Absolventen Praktika in Profit-und Non-Profit- Organisationen organisiert. Zweimal im Jahr werden dazu namhafte Unternehmen eingeladen, die sich vor einem Auditorium aus Studenten aller bulgarischen Universitäten präsentieren. Bezeichnend für den Respekt, den das Unternehmen genießt, ist die Tatsache, dass sich für die Baumit- Fallstudien Studenten aller Richtungen – aus Informationstechnik, Mathematik, Wirtschaft, aber auch Literatur und Kunstbewerben.